Username:
  Passwort:

Zugang für Mitglieder
Nicht registrierter Benutzer wenden sie sich bitte an das DWC-Sekretariat

Veranstaltungen

Weihnachtsparty am 10.12.2011

 

Weihnachtsfeier des Deutschen Wirtschaftsclubs im Kempinski

Erfolgreiches Clubjahr abgeschlossen

Mit einem beschwingten Abend im festlich geschmückten Ballsaal des Kempinski Hotel Corvinus ging am Sonnabend mit der Weih­nachts­feier die letzte DWC-Veran­stal­tung des Jahres über die Bühne. In seiner Er­öff­nungsansprache bedankte sich der DWC-Vorsitzende Manfred Bey für die dem Club in diesem Jahr zugekommene Auf­merksamkeit und Unterstüt­zung. Außer-dem nutzte er den Anlass, um das neue DWC-Logo vorzustellen, das von der Grafikerin der Budapester Zei­tung, Zsu­zsa Urbán, entworfen worden war. Der An­stoß, sich ein moderneres Logo zuzulegen, kam nicht zuletzt von der Tatsache, dass der Wirt­schafts­club im kommenden Jahr sein 20. Ju­bi­läum feiern wird. Aus diesem Anlass wird am 23. Februar im Stefánia-Palais eine Gala­ver­anstaltung stattfinden, zu der bisher unter anderem der ehemalige bayerische Ministerprä­si­dent Ed­mund Stoiber sein Kommen zugesagt hat. Abschließend würdigte der DWC-Vorsitzende die jüdischen und christlichen Wurzeln des Weihnachts­fes­tes und schuf damit eine elegante Überleitung zum musikalischen Teil des Abends, für den diesmal die Sab­bat­h­song Klezmer Band verantwortlich war. Bei der Tombola kamen in diesem Jahr knapp 300.000 Forint zusammen, die an Ort und Stelle einem Vertreter der Heilsarmee sowie Pfarrer Johannis Erl­bruch von der deutschsprachigen evangelischen Ge­mein­de für wohltätige Zwecke übergeben wurden.

Der Deutsche Wirtschaftsclub wünscht den Lesern der Budapester Zeitung ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2012!

Veranstaltungen

Liebe Mitglieder und Freunde des DWC Ungarn!
Hiermit möchten wir Euch herzlichst zu der gemeinsamen Veranstaltung mit der
Konrad-Adenauer-Stiftung
„Nach den Regierungsbildungen – Deutschland und Ungarn im Gespräch“
am Mittwoch, den 9. Mai 2018 um 19 Uhr
(Einlass ab 18:00 Uhr, Veranstaltungsbeginn um 19:00 Uhr)
im Café Gerbeaud
(1051 Budapest, Vörösmarty tér 7-8)
einladen.

weiter >